Volleyball Berichte | 03.04.2022 | Andreas König

Mädchen werden in der Altersklasse U16 Vogtlandmeister

Unsere Mädchen holen trotz einer Nierderlage im letzten Spiel die Meisterschaft.

Am heutigen Sonntag fuhren wir zum abschließenden Spieltag nach Auerbach. Leider waren nicht alle Spieleinnen am Start, so dass wir kurzfristig unser Spielsystem umstellen mussten und auch einige Spielerinnen zum Einsatz kamen, die sonst nicht oder nur selten zum Einsatz kommen. Für Pauline war es sogar ihr erstes Spiel überhaupt und Josephine war nach langer Krankheit leider noch nicht wieder topfit.

Trotz aller Unzulänglichkeiten konnten wir unser erstes Spiel gegen den VVV Plauen mit 3:0 gewinnen. Damit ging es im letzten Spiel gegen die Gastgeber vom VSV Fortuna Göltzschtal um die Vogtlandmeisterschaft. Während unserer Mannschaft ein Satzgewinn reichen würde, mussten die Göltzschtaler Mädchen klar 3:0 gewinnen. Diesen Vorhaben setzten sie dann im ersten Satz eindrucksvoll um. Mit 25:11 kam unser Team arg unter die Räder. Nach eine kleinen Umstellung in der Grundaufstellung konnte unsere Mannschaft dann wieder auf dem Niveau der Gastgeber mitspielen und gewann diesen Satz. Nachdem beide Mannschaften jeweils einen weiteren Satz gewonnen hatten, musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Hier wurde hart um jeden Punkt gekämpft. Mit 15:13 konnten die Gastgeber diesen und damit das Spiel verdient gewinnen. Trotzdem reichten unserer Mannschaft die beiden gewonnen Sätze zum Gewinn der Vogtlandmeisterschaft. Dazu an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft.

Das nächste Mal trifft unsere Mannschaft zum Vogtlandpokal auf das Team aus dem Göltzschtal. Der letzte Spieltag hat gezeigt, dass unser Gegner sich extrem verbessert hat und wir noch intensiver trainieren müssen, um Schritt halten zu können.

Vorher aber treffen die meistern Spielerinnen bei der Sachsenmeisterschaft der Altersklasse U15 am kommenden Sonntag wieder aufeinander.