Volleyball Berichte | 02.11.2017 | Andreas König

SG Jößnitz - VVV Plauen II 3:0 (25:11, 25:20, 25:20)

Auch ihr zweites Heimspiel konnte unser Mixteam gewinnen.

Mit der 2. Mannschaft des VVV war eine Mannschaft zu Gast, die ebenso wie wir, ein Neuiling in der Vogtlandklasse sind. Gespickt mit vielen guten Spielern aus den unterschiedlichsten vogtländischen Vereinen konnten die anwesenden Zuschauer ein gutes und spannendes Spiel erwarten.

Unsere Mannschaft war nach der letzten Niederlage voll motiviert und wollte mit einem Sieg wichtige Punkte gegen den Abstieg einfahren. Gleich im ersten Satz wurden dann die Gäste förmlich überrollt. Das Team setzte konsequent die taktischen Vorgaben des Trainers um und gewannen den ersten Satz klar. Die Gäste kamen in dieser Phase des Spieles kaum zu einem geordneten Spielaufbau und konnten unseren Satzerfolg nicht verhindern. In den beiden folgenden Sätzen wehrte sich die Mannschaft der Gäste dann mit allen spielerischen Mitteln gegen die drohende Niederlage. Doch selbst kritische Phasen im Spiel konnte unsere Mannschaft meistern und ihrerseits mit druckvollem Spiel die erforderlichen Punkte zu den jeweiligen Sazgewinnen erzielen. Eine geringe Eigenfehlerquote und eine geschlossene Mannschaftsleistung waren an diesem Tag der Garant für den Erfolg.

Mit diesem Sieg stehen wir zwischenzeitlich auf Platz 2 der Tabelle. Nächster Gegner wird dann am 13.11.2017 der Tabellenführer aus Auerbach sein.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Fans, die am Mittwoch den Weg in die Stresemannstraße fanden.