13.10.2014 | Mario Kadner

Punkt erarbeitet...

11.10.20146. Spieltag KK Vogtland Staffel 1 C-Junioren, SG Jößnitz - 1.FC Wacker Plauen, 1:1 (0:1)

Punkt erarbeitet...

Gegen Wacker Plauen, das stand bereits vor dem Spiel fest, würde es ein hartes Stück Arbeit werden, wollte man mithalten. Die Gegner, in ihrem letzten Spiel mit ihrer ersten Niederlage, sannen natürlich auf Wiedergutmachung bei den Fans und entsprechend stürmisch begannen Sie auch. Ein ums andere Mal standen Sie vor unserem Keeper Vinc, der an diesem Tag nur unter Schmerzen, dafür aber mit vollem Einsatz, spielte. Die neu formierte Abwehrreihe machte jedoch einen guten Job und fing die Gegner immer recht frühzeitig ab. Zu dumm, das dann doch noch der Gegentreffer fiel. Nach einer Flanke wollte unsere Abwehrreihe klären, fälschte den Ball jedoch unhaltbar ins eigene Tor ab. Passiert, Mund abwischen, weiter gehts! Die Jungs um Kapitän Paul Herzer zeigten welche Moral in Ihnen steckt und gaben zu keiner Sekunde des Spiels klein bei. So ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit drückten unsere Jungs dem Gegner ihr Spiel auf. Gefällige Kombinationen, schnelle Passspiel und Torchancen waren das Ergebnis. Einzig, der Torerfolg fehlte. 10 Minuten vor Schluß dann nochmal eine kleine Umstellung im System, nachdem bereits zur Halbzeit etwas offensiver umgestellt wurde. Und dieser kleine Tausch zeigte große Wirkung. Felix setzte sich gut durch und am Ende war es Paule Herzer, der den Ball am Torwart vorbei im langen Eck versenkte.

Alles in allem ein Ergebnis, mit welchem ich aufgrund der Umstände, unter welchen es zustande kam, durchaus leben kann und stolz auf die Leistung der Jungs bin.

Fazit: Niemals aufgeben, sein Spiel dem Gegner aufdrücken und von Rückschlägen nicht runterziehen lassen... genau das wurde heute praktiziert. Und das finde ich gut! Am 1.11. gehts denn gegen Treuen/ Lengenfeld weiter, hoffentlich auch mit der selben Moral. Dann wird es vielleicht auch was mit dem 2. Saisonsieg!